Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Unterricht · Fachunterricht · Informatik · Modul Netzwerktechnik · Grundlagen der Netzwerktechnik

Grundlagen der Netzwerktechnik

 

Was ist ein Netzwerk (Rechnernetz)

ELKO: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0503271.htm


Hardwareseitige Gesichtspunkte

Die sogenannte Netzwerkarchitektur beschreibt die Arten der Anordnung der Computer (Netzwerk-Topologie) die Arten der Verkabelung, das verwendete Betriebssystem und die Typen von verwendeter Hardware und Software.

Nach der Ausdehnung eines Netzes unterscheidet man zwischen GAN, WAN, MAN, LAN und einigen weiteren.


Softwareseitige Gesichtspunkte: Protokolle

Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll, Übertragungsprotokoll) ist eine exakte Vereinbarung, nach der Daten zwischen Computern ausgetauscht werden, die durch ein Netz miteinander verbunden sind. Die Vereinbarung besteht aus einem Satz von Regeln und Formaten (Syntax), die das Kommunikationsverhalten zwischen den Computern bestimmen.

Eines der wichtigsten Protokolle ist das Internetprotokoll TCP/IP.


 

Interne Links zum Kurs

Grundlagen der Netzwerktechnik

Praxis in einem Windows-Netzwerk

Lernzielkontrolle

Begriffswörterbuch

Lehrstoff

Teilnehmer/innen

Fehlstunden

Anwesenheit und Leistungsbeurteilung

Moodle Netzwerktechnik

Hinweise zum Arbeiten mit Moodle