Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Erinnerungen · Schuljahr 2018/19 · Erfolg bei Pangea

Erfolg bei Pangea

Nummer 2 von Österreich!


Peter Paul Klein erzielte bundesweit den 2. Platz beim Mathematik-Wettbewerb Pangea!
Wie bereits in der Vorrunde galt es knifflige Mathematik-Aufgaben zu bewältigen, zu deren Lösung nicht nur mathematisches Verständnis sondern vor allem logisches Denken und kreative Lösungsmethoden gefragt sind.

Neben Peter Paul Klein (4C) qualifizierten sich auch Sten Huber (3D) und Magnus Pertl (5C) für die Finalrunde und vertraten die Schule mit guten Platzierungen!

Direktor Röblreiter gratuliert den Schülern sehr herzlich zu diesen großartigen Leistungen und überreicht im Namen der Schule eine Anerkennung.

Nun warten wir gespannt auf die offizielle Preisverleihung des Pangea-Teams!