Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite · Aktuelles · Aktivitäten und Projekte · Auf den Spuren von Erich Fried

Auf den Spuren von Erich Fried

 

Zum 100. Geburtstag von Erich Fried hat die 3A an einem öffentlichen Zoom teilgenommen, der von Dr. Max Doppelbauer der Universität Wien als Gedenkveranstaltung gemeinsam mit dem Literaturhaus Wien und den Städtischen Büchereien am 6. 5. organisiert wurde. Im Rahmen einer Schreibwerkstatt in Deutsch haben die Schülerinnen und Schüler Gedichte von Fried weitergeschrieben, mitgeschrieben oder eigene Gedichte in Form von Collagen verfasst. Dadurch sind Variationen von Gedichten zu verschiedenen, auch sehr persönlichen Themen entstanden. Fächerübergreifend wurden diese Texte im BE-Unterricht in Schriftbildern wie in Vogelzeichnungen und Selbstportraits grafisch dargestellt. Diese Kalligramme verwendeten die Schülerinnen und Schüler als Ausgangsbilder für ihr „Digitales Projekt“ in der digitalen Grundbildung. Dazu drehten sie Stopp-Motion-Filme sowie kleine Videos. Alles zusammen ergab ein fächerübergreifendes Projekt, das Dr.in Ingrid Haider, Mag.a Eva-Maria Haslauer und Dipl.-Ing. Mag. Michael Tschol geleitet haben.
Vielen Dank an die 3A, die sich auf dieses Experiment voll und ganz eingelassen hat!