Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Willkommen am GRg 23 / Vienna Bilingual Schooling.

Informationen zu Corona/COVID-19

Stand: 19.05.2020, 08:32
Die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst:

  • NEU: Stundenplan
    Der Stundenplan der Unterstufe wurde entsprechend der neuen Vorgaben geändert. Bitte beachten Sie die teils deutlichen Stundenplanänderungen in WebUntis.
  • Betreuung
    Für die Unterstufe wird Betreuung auch an "Hausübungstagen" sowie an allen Nachmittagen angeboten. Details können Sie hier nachlesen.
  • Gruppeneinteilung
    Gruppeneinteilung für die Unterstufe wurde am 04.05., für die Oberstufe am 13.05. per Mail an die Eltern und Schüler*innen bekannt gegeben. Sollten Sie keine Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an office@grg23vbs.ac.at oder fragen Sie telefonisch im Sekretariat nach.
  • Unterricht in den 1.-7. Klassen
    Der Unterricht in den 1., 2., 3. und 4. Klassen beginnt am Mo, 18.05..
    Der Unterricht in den 5., 6. und 7. Klassen beginnt am Mo, 03.06..
    Es finden keine Schularbeiten mehr statt.
  • E-Mails der Direktion an die Erziehungsberechtigten
    Alle E-Mails zur Nachlese finden Sie bei auf der Seite Elternbriefe.
  • Informationen des BMBWF
    Zur Informationsseite des Bildungsministeriums

Stop-Motion-Projekt der 3C

Auch während der Fernlehre gehen Projekte der Digitalen Grundbildung weiter. Hier ein paar Beispiele, was die Schüler/innen der 3C geschaffen haben.


Ergebnis der Schüleraufnahme

Das Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2020/21 ist abgeschlossen. Die Liste der neu aufgenommen Schülerinnen und Schüler der ersten und fünften Klassen sind hier abrufbar.

Erasmus+

Zehn LehrerInnen unserer Schule haben in den letzten 12 Monaten im Rahmen des ERASMUS+ geförderten Projektes  “Content and language integrated learning (CLIL) - Get ready for Europe” an einer einwöchigen Fortbildung in Newcastle oder Edinburgh (GB)  teilgenommen. Die TeilnehmerInnen konnten neue CLIL-Unterrichtsmethoden kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse vertiefen.  Außerdem wurden Kontakte mit LehrerInnen anderer EU-Staaten geknüpft, die u.a. für zukünftige ERASMUS+ Projekte unserer Schule wertvoll sind.