Gymnasium Draschestrasse

Besuch des IIASA in Laxenburg


Am Donnerstag, den 11.4.2024, waren zwei unserer sechsten Klassen (6C und 6D) mit ihren Lehrer*innen in Laxenburg im IIASA-Institut (International Institute for Applied Systems Analysis). Diese renommierte Forschungseinrichtung sammelt Daten rund um das Thema Klimaschutz und versucht Wege zu finden, wie wir als Menschen unseren CO2 Fußabdruck verringern und dafür sorgen können, dass wir eine gesunde Umwelt auch in Zukunft noch haben werden.

 

Dort haben die Mitarbeiter und Forschenden den Schüler*innen gezeigt, womit sie sich beschäftigen und die Auswirkungen des Klimawandels anhand der Schokoladenproduktion erklärt. Anschließend gab es noch Gruppenarbeiten, bei denen sich jedes Team auf einen Aspekt der Produktion fokussierte und sich Gedanken dazu machte, wie die globale Erwärmung diese beeinflussen wird und was man möglicherweise dagegen tun kann.

 

Anschließend gab es eine Tour durch das Schloss, in dem sich das Institut befindet und ein gratis Mittagessen für alle in der dazugehörigen Cafetaria.

 

Abschließend ist zu sagen, dass es eine interessante und informative Erfahrung war, die allen Schüler*innen gut gefallen hat.

Schüler*innenbericht: Johanna Hochsteger.