Seite drucken · Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Willkommen am GRg 23 / Vienna Bilingual Schooling.

Informationen zu Corona/COVID-19

Stand: 28.05.2020, 09:04
Die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst:

  • NEU: Geänderte Stundenpläne und WebUntis
    Die Stundenplan der Unter- und Oberstufe wurde an die Wiederaufnahme des Schulbetriebs der Oberstufe ab 03.06. angepasst. Bitte beachten Sie die teils erneuten Stundenplanänderungen in WebUntis.
  • NEU: Stellungnahme zur Aussetzung des Unterrichts in Bewegung und Sport
    Die Sportlehrer*innen haben eine Stellungnahme zu der verordneten Aussetzung des Gegenstandes Bewegung und Sport verfasst. Diese ist hier abrufbar.
  • Betreuung
    Für die Unterstufe wird Betreuung auch an "Hausübungstagen" sowie an allen Nachmittagen angeboten. Details können Sie hier nachlesen.
  • Gruppeneinteilung
    Gruppeneinteilung für die Unterstufe wurde am 04.05., für die Oberstufe am 13.05. per Mail an die Eltern und Schüler*innen bekannt gegeben. Sollten Sie keine Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.
  • Unterricht in den 1.-7. Klassen
    Der Unterricht in den 5., 6. und 7. Klassen beginnt am Mo, 03.06..
  • E-Mails der Direktion an die Erziehungsberechtigten
    Alle E-Mails zur Nachlese finden Sie bei auf der Seite Elternbriefe.
  • Informationen des BMBWF
    Zur Informationsseite des Bildungsministeriums

Stop-Motion-Projekt der 3C

Auch während der Fernlehre gehen Projekte der Digitalen Grundbildung weiter. Hier ein paar Beispiele, was die Schüler/innen der 3C geschaffen haben.


Ergebnis der Schüleraufnahme

Das Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2020/21 ist abgeschlossen. Die Liste der neu aufgenommen Schülerinnen und Schüler der ersten und fünften Klassen sind hier abrufbar.

Erasmus+

Zehn LehrerInnen unserer Schule haben in den letzten 12 Monaten im Rahmen des ERASMUS+ geförderten Projektes  “Content and language integrated learning (CLIL) - Get ready for Europe” an einer einwöchigen Fortbildung in Newcastle oder Edinburgh (GB)  teilgenommen. Die TeilnehmerInnen konnten neue CLIL-Unterrichtsmethoden kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse vertiefen.  Außerdem wurden Kontakte mit LehrerInnen anderer EU-Staaten geknüpft, die u.a. für zukünftige ERASMUS+ Projekte unserer Schule wertvoll sind.